Klaus R. Uhlig
Home Structurel Figural Arborel Akte Weitere Ausstellungen Vita Medien Impressum

Vita

1932

geboren in Altenburg

1949

Umschüler zu Schornstein-und Kesselbaumaurer

1951

Abitur

1953

Maurergesellenprüfung
Diplom

1953 - 57

Studium der Architektur und Kunst- sowie Design-Fächer an der HAB Weimar (heute 'Bauhausuniversität') bei den Professoren Otto Herbig, Siegfried Tschierschky, Christian Böhm und weiteren
Vordiplom

1956 -

Autor

1957 - 61

Studium der Architektur und künstlerischer Fächer an der Technischen Universität Berlin bei den Professoren Erich F. Reuter, Vincenz Pieper
Dipl.Ing.

1961 - 62

Studium Urban Design an der Harvard University/USA
bei den Professoren LeCorbusier, Jerzy Soltan, Francois Vigier
Master of Arts

1963

Leiter Büro Prof. Eggeling in Göttingen

1963 - 64

Oberassistent an der Technischen Universität Karlsruhe

1964

Dozent an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg

1965

Forschungsauftrag Volkswagenstiftung, später der DFG und des DST

1966 - 69

Leiter der Abteilung Stadtentwicklung, Flächennutzungs- und Verkehrsplanung in Heidelberg

1969

Promotion Dr. Ing

1969 - 97

Stadtbaurat, dann Stadtbaudirektor in Köln

1983 - 89

Lehrbeauftragter Fachhochschule/Universität Wuppertal

1984 - 97

Lehrbeauftragter der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Köln

seit 1997

Bildender Künstler in Köln

 




  Klaus R. Uhlig in seinem Atelier und beim Malen unter freiem Himmel (2012)